! Home
! Freizeitprogramm
! Gruppenangebote
! Der Verein
! Allgemeines+Links
! Meinungen
! So finden Sie uns
! Kontakt
! Impressum

Meinungen


! Als langjähriger Gast und Nutzer des Angebotes des Signal habe ich mit Freude zur Kenntnis nehmen können, dass nunmehr auch Internetpräsenz dieser segensreichen Einrichtung existiert. Ich spreche an dieser Stelle meinen ganz herzlichen Dank all den vielen engagierten Vereinsmitgliedern aus, aber will keinesfalls die ehrenamtlichen Helfer und guten Geister vergessen. Das bunt gefächerte Angebot hat mir mit bei meiner psychischer Erkrankung sehr oft geholfen. Sei es beim Stammtisch, wo absolute Vertraulichkeit von allen Beteiligten das offene Ansprechen von persönlich belastenden Problemen gefahrlos erlaubt, oder aber auch in den geselligen Zusammentreffen wie z.B. dem Frühstückstreff oder Spieleabend oder dem Kaffeeklatsch. Mein Motto lautet jedesmal für mich: ein schöner Tag, gibt es eine Aktivität im Signal.

W. Nachtigal

06.01.2010

     
 

! Ich unterstütze "Das Signal"

..... weil ich der Überzeugung bin, dass positiv erlebte Kontakte und gemeinsame Freizeitaktivitäten besonders wichtige Faktoren für die psychische Gesundheit an sich und insbesondere bei der Bewältigung psychischer Erkrankungen sind. "Das Signal e.V." ist eine hilfreiche Einrichtung, dies in wertschätzender Atmosphäre zu ermöglichen.

Peter Wolff (Vereinsmitglied, Oberarzt der LWL Tagesklinik Dorsten)

Dezember 2009

     

! Ich unterstütze den Verein Signal

...... weil es in der Gemeinde immer noch zu wenig Angebote für psychisch Kranke gibt.

...... weil es ein gutes Beispiel für gelungenes bürgerschaftliches Engagement ist.

Regina Wolff-Ebel (Diplom-Sozialarbeiterin/Vereinsmitglied)

November 2009

     

! Ich wurde gefragt:

… warum bis Du Mitglied von dem Verein Signal e.V.?

Ich stelle Anderen immer die Frage:

… warum bist Du kein Mitglied von Signal?

… warum unterstützt Du nicht dieses tolle, breitgefächerte Angebot für psychisch erkrankte Menschen?

… warum unterstützt Du nicht die ehrenamtlichen Helfer, die in bewundernswerter Weise nach Ihrer regulären Arbeit Ihre Freizeit für diese Aktivitäten zur Verfügung stellen?

Des Weiteren hast Du auch die Möglichkeit zu entscheiden:

… möchte ich aktives Mitglied oder (so wie ich es bin) passives Mitglied für einen geringen Jahresbeitrag von 30 € werden.

Ich habe großen Respekt vor Allen, die sich aktiv im Signal engagieren und wünsche den Teilnehmern weiterhin eine angenehme, kommunikative gemeinsame Zeit mit viel Spaß dabei! 

Heike Bredenkötter (Krankenschweste/Vereinsmitglied)

Oktober 2009

     

! Seit einigen Jahren besuche ich regelmäßig den Stammtisch. Ich bin froh darüber, damit ein passendes Angebot für mich gefunden zu haben. Durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen ist es mir gelungen, mein Leben als psychisch Erkrankter besser in den Griff zu bekommen. Ich leide unter bipolaren affektiven Störungen und verbrachte bei meinen drei Klinikaufenthalten fast ein ganzes Lebensjahr in stationärer Behandlung. Vor meinem ersten Besuch beim Stammtisch war ich eher skeptisch und in depressiven Phasen auch etwas ängstlich, was den Kontakt mit fremden Menschen betraf.

Heute kann ich sagen, dass mir etwas fehlen wird, wenn ich in meine Heimat nach Gotha zurückziehen werde. Der Stammtisch ist wie eine Familie, in der man alles besprechen kann und jedem vertrauen kann.

Mithilfe des Stammtisches ist es mir gelungen, die Anzeichen meiner Erkrankung besser zu erkennen und mein Leben ohne erneute Klinikaufenthalte zu meistern. In den lockeren Gesprächsrunden erhielt ich nicht nur Tipps, sondern konnte diese auch weitergeben. Dabei fiel mir manchmal auf, dass ich Tipps weitergab, die ich oft selbst nicht mehr beachtete. Beim Stammtisch wurden sie erneut ins Bewusstsein gerückt und fanden wieder Einzug in den Alltag. Ich kann nur jeden psychisch Erkrankten dazu ermuntern, die Angebote des „Das Signal e.V.“ für sich zu nutzen. Oft ist es nur ein kleiner Schritt, der den Weg in ein besseres Leben eröffnet.

Andreas Koch (Teilnehmer des Stammtisches)

Oktober 2009

    


     

 

 

 

Das S!gnal e.V.  | herten@das-signal-ev.de